Die Hälfte ist geschafft

In Novosibirsk
In Novosibirsk

Endlich Sommerhitze und nach 6000km über die Hälfte gefahren. Es gibt noch immer nichts negatives zu berichten. Genug gutes Essen und freundliche Menschen. Das Sibirische Tiefland ist durchquert. Jetzt durch das Sibirische Bergland.

2 Kommentare

Angekommen in Asien

Vor meinem Hotel. Bereit zur Weiterfahrt.
Vor meinem Hotel. Bereit zur Weiterfahrt.

Mit der Uralüberquerung bin ich in Asien angekommen. War schwerer als gedacht. 800m Pass, aber die letzten 3 Tage 4300 Höhenmeter gefahren. Viel Verkehr und Lkw. Die Verpflegung sehr gut. Übernachtet habe ich in der Stadt Tscheljabinsk. 2013 ist in der Nähe ein Meteor eingetreten, bei dem es sich um den größten bekannten Meteor seit über 100 Jahren handelte.

1 Kommentare

Ein Drittel ist geschafft

Heute habe ich 4000km-Marke geknackt, ein Drittel der Strecke ist also geschafft. Gerade hab ich mal wieder einen eiskalten Regenschauer abbekommen. Aber das Wetter ist viel besser als Gestern.

1 Kommentare

Regenpause

Pause für Heute
Pause für Heute

Nun bin ich über 1000km von Moskau, in Nabereschnyje Tschelny. Eine Stadt ungefähr so groß wie Augsburg. Eigentlich sollte es nur eine Übernachtung werden. Aber draußen regnet und stürmt es. Das ist eine gute Gelegenheit zum Entspannen. 

0 Kommentare

In Moskau

Moskau wäre geschafft.
Nach 3 Wochen auf dem Rad gönne ich mir 3 Übernachtungen. So weit passt die Kondition. Am Sonntagmorgen will ich den geringen Verkehr nutzen und weiter Richtung Asien fahren.

2 Kommentare